Spargelrolle im Blätterteig

Zutaten für 4 Portionen
  • 1 Rolle Blätterteig (Kühlregal)
  • 8 Scheiben gekochter Schinken
  • 150 g geriebener Käse
  • 500 g Spargel gekocht
  • 1 Eigelb, 2 EL Milch
  • Sesam
Zubereitung

Empfehlung der Hauswirtschaftsschule Schrobenhausen!

  1. Den Spargel am besten nur 10 Minuten kochen, da er beim Backen noch nachgart.
  2. Spargel gut abtropfen u. abkühlen lassen.
  3. Blätterteig ausrollen und dabei das Papier unter dem Teig belassen.
  4. Mit dem Schinken belegen u. rundherum ca. 3 cm Rand lassen.
  5. Den geriebenen Käse über den Schinken streuen u. parallel zur Längsseite mit den gekochten kalten Spargel belegen. Dabei zwischen den Stangen immer einen daumenbreiten Abstand lassen, ansonsten kann man keine Rolle formen.
  6. Mit Hilfe des Papiers den Blätterteig zur Rolle formen (Verschluss oben) und alle Ränder gut verschließen, damit kein Saft ausläuft.
  7. Die Rolle mit Hilfe des Papiers auf ein Blech mit Backpapier stürzen.
  8. Die Rolle mit Eiermilchmischung bestreuen und mit Sesam bestreuen.
  9. Bei 170 °C Umluft ca. 20 Minuten backen.