Spargelkartoffeltaschen

Zutaten für 4 Portionen
  • 1 kg mehlige Kartoffel
  • 2 Eier
  • 150 g Mehl
  • Salz, Muskat

 Füllung:

  • 500 g Spargel
  • 8 Scheiben gekochter Schinken
  • Geriebener Käse n. Belieben
  • Semmelbrösel n. Belieben
  • Butterschmalz zum Braten
Zubereitung
  1. Salzkartoffel kochen und noch heiß durch die Kartoffelpresse drücken. Offen auskühlen lassen.
  2. Spargel schälen und in Wasser mit Salz u. Zucker knapp bedeckt kochen. Spargel abtropfen und abkühlen lassen.
  3. Kartoffelteig herstellen: Abgekühlte Kartoffel mit Mehl bestäuben, würzen und mit den Eiern rasch zu eine glatten Teig verarbeiten. Teig zu einer Rolle formen und in 8 Stücke teilen.
  4. Jedes Teigstück auf einem bemehlten Brett ca. 5 mm dick zu einem Rechteck ausrollen.
  5. Die Schinkenscheiben auslegen, evtl. mit wenig Käse bestreuen, mit Spargel belegen u. mit dem Schinken aufrollen.
  6. Diese Rollen auf den Kartoffelteig legen u. mit dem Teig umhüllen.
  7. Butterschmalz in einer beschichteten Pfanne erhitzen u. die evtl. noch in Semmelbrösel gewendeten Kartoffelteiglinge von beiden Seiten goldgelb backen.
  8. Dazu schmeckt ein gemischter Salat u. evtl. noch eine Kräutersauce.