Spargel-Quiche mit Bergkäse

Zutaten für 4 Portionen
Für den Teig:
  • 300 g Mehl
  • 150 g weiche Butter
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb
  • 1 EL Rapsöl
  • Salz
 Für den Belag:
  • 500 g Spargel gemischt mit Grünspargel
  • 50 g Partytomaten
  • 1 TL Salz
  • 200 g Schmand
  • 3 Eier
  • 150 g geriebener Bergkäse
  • Pfeffer aus der Mühle
  • frisch geriebene Muskatnuss
Zubereitung
  1. Mehl, Butter, Ei, Eigelb, 100 ml Wasser, Öl und etwas Salz zu einem glatten Teig verkneten, zu einer Kugel formen, in Folie wickeln und etwa 30 Min. kalt stellen.
  2. Spargel schälen und in kochendem Salzwasser etwa 10 Min. garen, herausnehmen, abschrecken und abtropfen lassen
  3. Schmand, Eier und Bergkäse mischen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen
  4. Backofen auf 180 °C vorheizen
  5. Teig in der Größe einer Quicheform (24 cm Durchmesser) auf der bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Die Form einfetten und mit dem Teig auskleiden. Den Rand hochziehen.
  6. Eier-Käsemasse in die Form streichen, darauf den Spargel und die Tomaten dekorativ verteilen, mit grob gemahlenem Pfeffer bestreuen.
  7. Quiche im vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiene etwa 30 Min. backen, mit frisch geschnittenen Schnittlauch bestreuen.