Spargelquiche

Zutaten für 4 Portionen
Für den Teig:
  • 230 g Mehl
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Kräuter der Provence
  • 125 g Butter
  • 1 Eigelb
  • 3 EL Wasser
Für die Creme:
  • 250 g Quark
  • 3 Eier
  • 1 Eiweiß
  • 125 g süße Sahne
  • Salz & Pfeffer
  • Suppenwürze
  • 100 g gekochter Schinken
Für die Füllung:
  • 750 g Spargel weiß/grün
Zubereitung

Empfohlen von der Hauswirtschaftsschule Schrobenhausen

  1. Den Spargel schälen und zehn Minuten in Salzwasser garen, dann abtropfen lassen.
  2. Alle Zutaten für den Teig nacheinander verrühren und zu einer Teigmasse verarbeiten, gut durchkneten, anschließend ausrollen und vorsichtig auf den Boden einer Springform legen.
  3. Bei 200 Grad Celsius zehn Minuten backen, im Umluftherd geht es etwas schneller ca. 6-8 Minuten.
  4. Dann die Creme zubereiten. Dazu alle Zutaten nacheinander in eine Schüssel geben und vorsichtig miteinander verrühren.
  5. Den Spargel auf dem gebackenen Teigboden verteilen, dann den Schinken oder Putenbraten in kleine Würfel schneiden, auf den Spargel legen und zum Schluss die Creme darüber gießen.
  6. Die Quiche in den Backofen schieben und bei 175 Grad Celsius 30-40 Minuten backen. 

Hinweis: Die Backzeit ist davon abhängig, ob mit Umlauft oder nur mit Unter- und Oberhitze gebacken wird.