Spargelquiche

Zutaten für 0 Portionen
  • 1,5 kg Spargel
  • Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 1 TL Butter
  • 250 g Mehl
  • 1/2 TL Salz
  • 125 g Butter
  • 125 g Quark
  • 200 g gekochter Schinken
  • 4 Eigelb
  • 1/4 l Sachlagsahne
  • Salz
  • weißer Pfeffer
Zubereitung
  1. Zunächst den Backofen auf 225 Grad vorheizen.
  2. Den geschälten Spargel in kochendes Salzwasser mit Zucker und Butter geben. Rund zehn Minuten vorkochen, dann im Sud auskühlen und auf einem Tuch abtropfen lassen.
  3. Aus dem Mehl, Salz, Butter und Quark wird dann der Mürbteig hergestellt. Eine Springform mit 26 Zentimeter Durchmesser einfetten und mit dem Teig auslegen.
  4. Diesen dann mit zwei bis drei Schinkenscheiben belegen und den Rest in Würfel schneiden. Den Spargel in rund drei Zentimeter große Stücke schneiden, mit den Schinkenwürfeln mischen und in die Springform einfüllen. Eigelb und Sahne verquirlen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und über Spargel und Schinken geben. Auf den Spargel gießen.
  5. Im Ofen auf mittlerer Schiene backen.

Tipp für Eilige: Statt des Mürbteiges kann man auch fertigen Blätterteig verwenden.