Aufbereitung und Vermarktung

Spargel ist ein sehr empfindliches Gemüse. Damit die Qualität nicht leidet wird Spargel sofort nach der Ernte gewaschen und mit Eiswasser abgekühlt (Schocken).
In einem weiteren Arbeitsgang wird der Spargel mittels einer Wasch- und Abschneidemaschine  auf eine Länge von max. 22 cm gerade abgeschnitten.
Schrobenhausener Spargel wird gemäß der Vermarktungsnorm UNECE in die Klassen Extra, I und II sortiert. Die Klasseneinteilung erfolgt einmal aufgrund der Stangenstärke bzw. Mindestdurchmesser, des weiteren nach äußeren Qualitätskriterien wie z.B. Stangenform und Kopfqualität.
Als Verbraucher können Sie auch geschälten Schrobenhausener Spargel kaufen. Manche Betriebe bieten diesen zusätzlichen Schälservice an. Der geschälte Spargel ist küchenfertig.

 
Zeige Bilder 1 bis 6 von 6